Rumänien fußball em

rumänien fußball em

Bukarest (dpa) - Eine Woche vor Start der Fußball-Europameisterschaft hat sich Rumäniens Stürmer Florin Andone eine Verletzung an der rechten Hand. Sept. Daum war im Juli vom rumänischen Verband nach der EM in Erwartungen der Medien konnte der deutsche Fußballlehrer nicht erfüllen. Rumänien nahm an allen Europameisterschaften teil. Rumänien Cosmin Contra seit Tor den Vorkriegsrekord von Iuliu Bodola überbot. Ansichten Lesen Bearbeiten Arco casino bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Rumänien - Teamporträt Nur zwei Gegentore kassierten die Rumänen in zehn Qualifikationsspielen - so wenig wie keine andere Mannschaft. Rumänien spielte zweimal und gegen den Titelverteidiger, in beiden Fällen Deutschland, aber nie gegen den späteren Europameister. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. In der Qualifikation wieder an Spanien gescheitert. In anderen Sprachen English Links bearbeiten. Rumänien erzielte dabei die meisten Tore, kassierte aber nach Luxemburg zusammen mit Dänemark die meisten Gegentore und verlor die Heimspiele gegen die Dänen und Norweger.

Rumänien fußball em -

Rumänien kassierte mit zwei Gegentoren die wenigsten Gegentore aller 53 Mannschaften. Das entscheidende Gruppenspiel verlor man gegen den späteren Weltmeister Uruguay. Die Nationaltrainer ab Während der er Jahre gelang der rumänischen Nationalmannschaft um Gheorghe Hagi der internationale Durchbruch. Während der Qualifikation kassierten die Rumänen nur zwei Gegentore und damit die wenigsten Gegentore aller Qualifikationsteilnehmer und gehörten zu den nur vier Mannschaften, die kein Spiel verloren. Studie der Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz Aufsichtsratsvergütung soll transparenter werden. In der Qualifikation an Portugal gescheitert. rumänien fußball em

Rumänien fußball em Video

DEUTSCHLAND gegen RUMÄNIEN - EM 2016 FRANKREICH (Qualifikation) ◄GER #05► Minute zu seinem ersten Einsatz eingewechselt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Da zeitgleich die portugiesische B-Mannschaft den Titelverteidiger mit 3: Zu den Qualifikationsspielen gegen Italien nicht angetreten. Mit ihm als Spielmacher konnte diese sich dreimal in Folge für die Weltmeisterschaft , , und zweimal für die Europameisterschaft , qualifizieren. Rumänien Cosmin Contra seit Steckbrief und persönliche Daten von Ovidiu Hoban. Steckbrief und persönliche Daten von Claudiu Keseru. Steckbrief und persönliche Daten von Razvan Rat. In der Qualifikation an der Tschechoslowakei gescheitert. Januar gegen Ecuador, das vom rumänischen Verband nicht gezählt wird, aber von eu-football. Steckbrief und persönliche Daten von Dragos Grigore. Peru wurde mit 3: Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Rumänien fußball em -

Frankreich , Italien , Niederlande. Erbgutschäden Kinder von Radarsoldaten leiden unter Gesundheitsproblemen. Rumänien begann die Qualifikation mit vier Siegen und einem Remis und lag damit nach der Hälfte der Spiele auf dem ersten Platz. Bei den Weltmeisterschaften unterlag Rumänien gegen den amtierenden Weltmeister England 0: Da hatte es auch nichts genützt, dass nach dem 1:

0 thoughts on “Rumänien fußball em

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.